CROWDFUNDING | SPENDENAKTION

Für mehr Sozialkompetenz an unseren Schulen!

Achtsamer Umgang ist die Basis des guten Miteinanders. Doch der will (vor)gelebt werden.
Unterstützen wir unsere Kids! Mit der Kniggs-Box.

Jeder einzelne Euro fließt direkt an die Schulen zur Ausstattung mit Kniggs-Boxen.
Übrigens, für jede Spende ab fünf Euro gibt es eine Prämie!

Achtsamkeit und Wertschätzung im Umgang miteinander sind das Fundament einer respektvollen Gesellschaft. KinderKnigge widmet sich diesem Thema und hat ein Lehr- und Lernprogramm für Volksschüler entwickelt. Mit der neuen Kniggs-Box können Lehrkräfte nun auch selbstständig das Konzept in ihren Klassen umsetzen und so das Thema Sozialkompetenz im Rahmen ihres Unterrichts vermitteln.

Übrigens, die Kniggs-Box wurde mit dem Österreichischen Kinderschutzpreis ausgezeichnet.

Projektdetails

Worum geht es?

Der spielerische und altersgerechte Zugang zu dem Thema „Achtsamer Umgang“ baut auf dem erfolgserprobten KinderKnigge-Konzept mit Kniggs & Flitzi auf. Die Kniggs-Box ist ein Methodenkoffer, der Lehrkräften alle nötigen Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung stellt, um die im Volksschullehrplan verankerte Sozialkompetenz-Thematik im Rahmen des Unterrichts fundiert zu vermitteln.

Ziele & Zielgruppe

KinderKnigge richtet sein Programm an die Zielgruppe Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren.
Unser Programm ist auch darauf ausgelegt, eine Informations- und Kommunikationsplattform mit den Eltern und PädagogInnen zu schaffen.

Das Ziel ist es, die Entwicklung der Kinder zu fördern und damit einen Grundstein für eine bessere Gesellschaft  zu legen. Denn mit gutem Auftreten und Achtsamkeit gehen wir leichter durchs Leben.

Warum brauchen wir Ihre Unterstützung?

Ja, das Thema „Sozialkompetenz“ ist Teil des Volksschullehrplans! Doch gibt es hierzu keine Ausbildung an den Pädagogischen Hochschulen! Auch steht den Lehrkräften hierzu kein fundiertes, fächerübergreifendes und inklusives Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung.

Wir bieten mit unserer Kniggs-Box einen Methodenkoffer für die Volksschule. Mit Ihrer Unterstützung kann dieses Lehr- und Lernprogramm auch an Schulen eingesetzt werden, deren Budget den Kauf solcher Mittel nicht zulässt oder wo spezieller Bedarf für stärkeren sozialen Zusammenhalt besteht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Jeder einzelne „crowdgefundete“ Euro fließt in die Ausstattung mit Kniggs-Boxen für Volksschulen in Österreich und Grundschulen in Deutschland. Schon ab 6 Euro erreichen wir je ein Kind!

Mit diesem Crowdfunding-Projekt wollen wir die Kniggs-Box für über 1.600 SchülerInnen bereitstellen. Vor allem in Schulen mit breiter kultureller Vielfalt stellt diese eine wunderbare Möglichkeit auf dem Weg zum besseren Miteinander dar.

Das Crowdfunding läuft bis 28. Februar 2019. Diese Aktion gilt für Volksschulen in Österreich und Grundschulen in Deutschland, die sich im Rahmen einer Ausschreibung (Anfang März 2019) für eine Kniggs-Box anmelden.

So können Sie uns unterstützen.

Leisten auch Sie einen wertvollen Beitrag!

1

SPENDEN
und Prämie sammeln!

Projekt unterstützen

2

TEILEN
via Social Media!

3

FOLGEN
Sie uns überall!

Videoübersicht

Unsere Erklärungsvideos zum Projekt

Ich hab’s eilig!

1 Minute für Ihren Überblick: Worum es geht – hier kurz & knackig erklärt.

Ich will alles hören!

3 Minuten für alle Detailinfos: Weil es so viel mehr zu sagen gibt.

Was ist überhaupt eine Crowdfunding-Aktion?

Crowdfunding kann als moderne Form einer Spendenaktion verstanden werden.  Als Unternehmen (oder oftmals auch Privatperson) ruft man seine Community auf, ein bestimmtes Projekt zu unterstützen. Und natürlich auch weiter zu verbreiten und andere zum Mitmachen zu inspirieren. Als Dankeschön gibt es verschiedene Prämien. Jeder Euro zählt also! Und fließt ins Projekt. In unserem Fall somit DIREKT an ausgewählte Brennpunktschulen und deren SchülerInnen.

KinderKnigge hat sich für die Abwicklung seines Crowdfundings für die Plattform STARTNEXT entschieden. Die Zahlungstransaktion läuft daher über die Website von Startnext und ist somit absolut vertrauenswürdig.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein kompetentes Team mit Leidenschaft für das Thema Achtsamkeit.

KinderKnigge Bettina Gruber

Bettina Gruber

Bettina Gruber, Geschäftsführerin & Gründerin der KinderKnigge GmbH: „Ich bin davon überzeugt, dass gutes Benehmen stark macht. Und dass wir unseren Kindern jene Themen mit mehr Aufmerksamkeit und Spiel & Spaß vermitteln sollten.“

Meine beiden Töchter haben mich initial inspiriert zur Entwicklung des Konzepts „KinderKnigge“ und der Vision, ein Stückchen Anteil an der positiven Entwicklung der Gesellschaft von morgen, nein heute, zu leisten.

Um das ganze Team zu sehen klicken sie hier 

KinderKnigge Schleife blau unten