Österreichs größte Befragungsoffensive zum Thema Benehmen!

Denn achtsamer Umgang geht uns alle an. Für ein besseres Miteinander.

Wie gut steht´s um unsere Umgangsformen?

Auf diese und viele weitere Fragen soll unsere große Befragungsoffensive Antwort bringen!

  • Wie gut kommt guter Umgang wirklich an?
  • Wie benimmfit ist die Generation von morgen denn heute schon?
  • Wie kann sie gestärkt in die Zukunft starten?

Wie sehen Sie das?

Helfen Sie uns, die Antwort auf diese so wichtigen Bildungs- und Erziehungsfragen als Fundament für eine stabile Gesellschaft zu finden und damit vielleicht sogar einen essentiellen Baustein für Maßnahmen wie Ethikunterricht & Co zu legen!

Hier geht´s zu all den unterschiedlichen Zielgruppen-Befragungen:

Der Grund für diese Initiative?

„Immer wieder ist das Thema Benehmen in aller Munde.

Medien, die zynisch berichten oder Menschen, die sich beschweren über den rüden Umgang unter Erwachsenen oder über respektlose Kinder. Wir alle kennen die bitteren Worte „früher – da war alles anders“.

Schauen wir also genauer hin! Finden wir heraus, woran es liegt, dass dieses Thema wohl alle bewegt – aber immer noch nicht wichtig genug genommen wird.“

Bettina Gruber, KinderKnigge Geschäftsführerin

Ja, natürlich, Benehmen ist Teil der elterlichen Erziehungsarbeit. Aber dieses Thema verdient mehr Aufmerksamkeit unserer Kinder. Schließlich schicken wir sie auch in Dutzende Sportkurse, weil wir Ihnen vermitteln wollen, wie wichtig viel Bewegung ist. Wo bleibt also der ebenso sinnvolle Fokus auf soziale Werte?

Es gibt keine umfassende Ausbildung an den Pädagogischen Hochschulen zu jenen Themen. Keine Austattung der Schulen mit Material zur Unterrichtsgestaltung rund um Sozialkompetenz. Auch gibt es bislang (weltweit wohlgemerkt!) nur ein einziges fundiertes Konzept, um Umgangsformen pädagogisch wertvoll, kindgerecht spielerisch und vor allem analog & digital zu vemitteln.
(Das ist dann übrigens das KinderKnigge-Programm :-) )
Dafür gibt es jedoch Jahrzehnte andauernde Diskussionen rund um den Ethikunterricht. Ein – immer noch geplantes – Schulfach, das zumindest den Raum für den Umgang mit Kultur & sozialen Werten bieten würde!

Wir wissen aus den Erfahrungen aus dem Einsatz des KinderKnigge-Programms: das Verbessern von Verhaltensweisen beginnt mit dem Bewusstmachen dieses Themas. Ein „Nebenbeiher“ in der Erziehung ist zu wenig. Ein Vorleben durch Eltern ist heute längst nicht mehr genug. Den Großteil des Alltags bestreiten unsere Kids mit vielen anderen Bezugspersonen. Es braucht eben wirklich ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen, wie das schöne alte Sprichwort sagt.

KinderKnigge Kniggs liegt

Fazit

Mit dieser Befragung möchten wir also aufrütteln, die große Bedeutung von sozialer Kompetenz klarmachen, die Veränderung unserer Gesellschaft beleuchten und mögliche Lösungsansätze finden.

KinderKnigge Krawatte-Icon

Lehrplan-Relevanz

Sozialkompetenz

RELEVANZ

In welcher Form und mit welcher Ausbildung der Pädagog*Innen?

KinderKnigge Krawatte-Icon

Themen-Brisanz

Benehmen

BRISANZ

Wie wichtig wäre dieses Thema für die Ausbildung unserer Kids?

KinderKnigge Krawatte-Icon

Konzept-Akzeptanz

Wie werden jene Themen heute vermittelt?

AKZEPTANZ

Auf Augenhöhe und mit Spiel & Spaß … so muss die Wissensvermittlung und -abfrage erfolgen!

Was macht eine „große Befragungsoffensive“ aus?

Bisherige Befragungen von diversen Instituten widmen sich stets „nur“ der Sichtweise von Erwachsenen. Die Kernfrage lautet dabei oftmals: Sollte es ein Schulfach Benehmen geben? Eine Frage, die übrigens gerade in Deutschland von über 2.000 Menschen beantwortet wurde: Ja, 56 % wünschen sich dort ein Pflichtfach Benehmen. Noch VOR allen anderen Optionen wie Programmieren oder Medienkunde.

KinderKnigge will jedoch den Blick weiter öffnen! Wir befragen also nicht „nur“ Erwachsene im Allgemeinen. Wir befragen auch speziell die Gruppe von PädagogInnen, zielgerichtet all die erfahrenen KinderKnigge-Umsetzer … und dann natürlich die wichtigste aller Zielgruppen: die Kids!

Kinder-Befragung zu Hause

Ja, auch die Meinung der Kinder ist uns wichtig!!! Wir haben deshalb eine Befragung für SchülerInnen und Schüler vorbereitet. Direkt an den Schulen, aber auch für Sie zu Hause!
Wollen Ihre Kids teilnehmen?.

Kids-Befragung für Schulklassen

Sie wollen die Befragung mit Ihrer Klasse durchführen, verfügen aber nicht über die notwendigen Devices für die Online-Umfrage? Kein Problem! Einfach dieses Plakat downloaden, ausdrucken und die SchülerInnen mit einem „x“ ihre Stimme platzieren lassen. Dann bitte das Plakat abfotografieren und an kontakt@kinderknigge.com schicken!

Das KinderKnigge-Programm wird heute bereits an etlichen Schulen in Österreich unterrichtet, und hat mit den KniggsBoxen auch seine ersten Steps nach Deutschland und in die Schweiz gesetzt. Eine wirklich GROSSE Befragung umschließt somit natürlich auch die Meinung der Pädagoginnen und Pädagogen.

Erfahrene KinderKnigge-PädagogInnen

Jene Lehrkräfte, die bereits Erfahrungen mit dem KinderKnigge-Programm gemacht haben – sei es mittels KinderKnigge-TrainerInnen oder durch den selbstständigen Einsatz der diversen Kniggs-Materialien.

Meinung der PrimarpädagogInnen im Allgemeinen

Die Stärkung der sozialen Kompetenz sollte laut Lehrplan bereits in der Volksschule in den Unterricht einfließen. Aber wie wird das heute umgesetzt? Wie präsent sind diese Themen und was würde helfen, sie noch fundierter zu vermitteln?

Sie finden sich in keiner dieser spezifisch adressierten Zielgruppen wieder? Kein Problem! Dann ist der allgemeine Fragebogen genau das richtige für Sie!

So muss guter Umgang … lassen Sie sich inspirieren!

KinderKnigge Video
„Verlorenes wiederbringen“

KinderKnigge Spot Verlorenes wiederbringen

KinderKnigge Video
„Türe aufhalten“

KinderKnigge Spot Türe aufhalten

KinderKnigge Video
„Taschentuch reichen“

KinderKnigge Spot Taschentuch reichen

KinderKnigge Videospot
„(gem)einsames Frühstück“

KinderKnigge Spot (gem)einsames Frühstück

Weitere Impressionen rund ums bessere Miteinander aus der KinderKnigge-Welt!

KinderKnigge stellt sich vor

Die Vision ist es, mit Kniggs eine Figur zu etablieren, die für die Kinder zum Symbol für „so verhalte ich mich richtig“ wird. Und zwar in allen Lebenslagen. So stellt Kniggs für Kinder eine sympathische Leitfigur dar, die auf gleicher Augenhöhe mit ihnen kommuniziert. Und für uns Eltern ist er ein hilfreiches Tool, die ach so trockenen Benimm-Themen sympathisch und mit einem kleinen Augenzwinkern zu vermitteln.

Unser Konzept basiert jedoch nicht darauf, Prinzen & Prinzessinnen aus Ihren Kindern zu machen. Auch ersetzen wir nicht Ihre wertvolle Erziehungsarbeit, liebe Eltern! Doch ist ein wenig Unterstützung bei diesen doch so „leidigen“ Themen oftmals gern willkommen. KinderKnigge vermittelt soziale Umgangsformen auf spielerische Weise.

  • pädagogisch durchdacht
  • kreativ gemacht
  • kindgerecht vermittelt

Mit gutem Benehmen und Achtsamkeit gehen wir leichter durchs Leben.

Unser Programm spannt einen Bogen – und zwar vom Klassenzimmer ins Wohnzimmer der Familien. Von den Workshops mit Kniggs über Impulse in den Klassen bis hin zu Übungen zu Hause mit den Eltern.

Einen kleiner Einblick in unser Sortiment

Jetzt an der Befragung teilnehmen!