KNIGGS goes AR

Neue Abenteuer mit Kniggs, Flitzi & Co – dank Augmented Reality!

Augmented Reality kinderleicht anwenden

Diese neuartige Technologie bezeichnet die computerunterstützte Erweiterung unserer Realität, indem die reale Welt um virtuelle Aspekte erweitert wird.

Mit den integrierten Kameras von mobilen Devices wie Tablets und Smartphones können zusätzliche Informationen oder Objekte direkt in ein aktuell erfasstes Abbild der realen Welt gezeigt werden.

Kurz gesagt: Einfach Code und Triggerbild scannen und in die erweiterte Realität eintauchen!

Pädagogischer Mehrwert

Die neuen AR-Anwendungen wurden in die Unterrichtseinheiten (Lernszenarien) unserer Lern-App DigiKniggs so eingebunden, dass sie einen optimalen Mehrwert bieten können. Sie werden genutzt, wenn sie das Verstehen komplexerer Zusammenhänge unterstützen, die Lerninhalte noch spannender gestalten und die in den Lehrplänen verankerten Kompetenzen fördern sollen. Um damit letztlich das Interesse an Sozialkompetenzthemen zu wecken und den Lernprozess zu unterstützen.

Digitale Grundbildung

Die Integration von AR verfolgt verschiedene pädagogische Teilziele auf Basis der drei folgenden Lernmethoden:

  • LERNHINWEISE: Ergänzend zu einer Aufgabe eines analogen Arbeitsblattes, können virtuell Hinweise oder Wege zur Lösung gegeben werden.
  • KONTROLLE: Diese Form der Selbstkontrolle dient dazu, die Ergebnisse selbst überprüfen zu können und damit unmittelbare und motivierende Lernerfolge zu erzielen.
  • VERSTÄRKUNG: Die jungen Anwender lieben den spielerischen Ansatz, den man via AR hier verfolgen kann. Diese Form der Emotionalisierung erzielt die Verstärkung des Lernerfolgs.

Beispiele hierzu – zum Selbsttesten – finden Sie ganz unten.

AR auch in Ihrem Klassenzimmer!

Holen Sie sich das AR-unterstützte Unterrichtspaket zu unserer Lern-App DigiKniggs auch in Ihr Klassenzimmer.

Jetzt mit DigiKniggs + AR starten!

Starke Partnerschaft

Gemeinsam mit dem Augmented Reality-Unternehmen Amlogy und seinem Areeka-Studio – eine Plattform, die es erlaubt AR-Inhalte selbst zu erstellen – kann KinderKnigge hiermit ab sofort noch einen weiteren Stein auf das pädagogische Fundament setzen. „WebAR, in Form unseres Areeka-Studios, bietet eine neue Möglichkeit, Lerninhalte schneller und einfacher zu erleben“, Arkadi Jeghiazaryan, Geschäftsführer Amlogy.

KinderKnigge Logo | gutes Benehmen | Benimmregeln | Kniggeregeln

Probieren Sie es doch gleich selbst aus!

Einfach Kamera auf Ihrem Smartphone öffnen. QR-Code scannen. Link folgen. Triggerbild scannen. Voilà!

Beispiel
SELBSTKONTROLLE

Download PDF

Beispiel
LÖSUNGSHINWEIS

Download PDF

Beispiel
EMOTION

Download PDF